28.04.2020 - Informationen zur Nutzung des Bootshausgeländes (in der Corona-Pandemie)
Aufgrund der Corona-Pandemie gelten Einschränkungen (aufgrund einer Verordnung), auf die der LKV Niedersachsen noch einmal hingewiesen hat und die natürlich auch für unseren Verein gelten:

"Das Betreten der Bootshausgrundstücke, um Sportgeräte aus dem Bootshaus zu holen bzw. zurückzubringen, stellt keinen Publikumsverkehr und keinen Besuch im Sinne der [...] Verordnung dar und bewegt sich somit im Rahmen[...]. Deshalb ist es unter Einhaltung der derzeit geltenden Abstandsvorschriften gestattet, die Boote aus den Bootshäusern/Bootsschuppen zu holen, um Sport zu treiben und sie nach dem Sporttreiben wieder dahin zurückzubringen.

Dabei muss darauf geachtet werden, dassimmer nur eine Person (nötigenfalls in Begleitung einer weiteren Person) die Räumlichkeiten betritt, in denen Sportgeräte gelagert werden. Ein Zusammenkommen mehrerer Personen ist nicht gestattet.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass eine darüber hinausgehende Nutzung Ihres Bootshauses bis auf Weiteres untersagt ist."