Terminrückblicke:

Bericht: Teilnahme an der Lampionfahrt (06.11.2021)

Großes Lichtmeer auf der Oker (06.11.2021)

In diesem Jahr lag der Termin der Lampionfahrt noch später im Jahr, aber man konnte so früh(er) in die Dunkelheit starten und auch das Wetter spielte mit: milde Temperaturen und kein Regen!
Vielleicht war es gerade diese Mischung, die dafür gesorgt hat, dass noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren teilnahmen und das mit beeindruckenden Illuminationen ihrer Boote.

Auch der KCJ war mit zwei Zehner, unterstützt durch AG-Jugendliche, am Start und trug dazu bei, dass die Oker sich erneut in ein Meer aus Farben verwandelte, was auch viele Schaulustige auf den Brücken und Wegen anlockte.
MN
Bericht: Abteilungsversammlung (07.02.2020)

Abteilungsvorstand bis auf kleine Änderung im Amt bestätigt.

Eine kleine Änderung gab es im Vorstand: Thomas ist neuer 2. Vorsitzender und Torsten übernimmt das Amt des Wanderwartes, welches zuvor nicht besetzt war. Die anderen Vorstandsmitglieder sind wiedergewählt worden.
Somit ist der Abteilungsvorstand nun wieder voll besetzt.
MN
Bericht: Weihnachtspaddeln (24.12.2019)

Weihnachtspaddeln

26 Teilnehmer – eine rekordverdächtige Beteiligung beim Weihnachtspaddeln erfordert zumindest schon im Vorfeld eine logistische Meisterleistung: 2 Zehner und 3 Vierer wurden herangeschafft.
Volles Haus und voller Materialeinsatz und dann die Überraschung beim Einsetzen: Leider war der Zugang über den Parkplatz aufgrund von Baumaßnahmen vollständig eingezäunt. Die einzige Lösung war das gesamte Material über die Brüstung der Brücke zu hieven.
Hierbei wurden wir dann von der KGNO überholt, die ebenfalls mit zahlreichen Canadiern unterwegs waren.
Eingeholt hat man sich dann am Maschwehr, bei dem die hohe Anzahl an Booten zu einem Stau beim Umtragen des Wehres führte.
So konnte man sich dann gemeinsam im Gaußpark vom Nachbarverein und den eigenen Mitgliedern verabschieden und ihnen „frohe Festtage“ wünschen, sofern man sich nicht noch bei „McDonalds“ über „den Weg lief“.
MN

Gepaddelte Strecke

Bericht: Kurs - Einblicke in den Kanusport (01.06.2017)

Kleine Gruppe bei "Einblicke in den Kanusport"

Mit nur zwei bis drei Teilnehmern pro Termin ist der Kurs "Einblicke in den Kanusport" zwar dünn besetzt, bietet den Einsteigern aber viele neue Erfahrungen: Paddelbrücke, Canadierpaddeln, Wildwasser- und Großflussboote. Durch die kleine Gruppe ist auch eine intensivere Betreuung und Einführung in den Kanusport möglich.
Der Kurs soll vor allem feste Anlaufstelle für Kanuinteressierte sein und dem Vereinsgelände mehr Leben einhauchen: bei der heutigen verkürzten Tour sind so beispielsweise nur 6 Kilometer auf dem Kanal gepaddelt worden und danach ist das schöne Wetter genutzt worden, um noch gemeinsam am Bootshaus zu grillen und sich hierbei über den Kanusport auszutauschen.

MN